zurück vor
Treibende Kräfte: s'Schindles

Thomas Riesterer =)

Euer Landwirt und Fleischer in einer Person.

Anke Riesterer =)

Eure Ansprechpartnerin in Sachen Direktvermarktung.

Unser Betrieb

Wir betreiben gemeinsam den Schindelmatthof mit Fleischrinderzucht in Mutterkuhhaltung. Insgesamt bewirtschaften wir rund 60 Hektar reine Grünlandfläche auf über 1.100m ü.M.. Als Mutterkühe finden sich bei uns zum einen Fleckviehkühe - eine Doppelnutzungsrasse – zum anderen reine Limousin-Fleischrinder - welche für ihre einzigartige Fleischqualität bekannt ist - und darüber hinaus auch Fleckvieh-Limousin-Kreuzungstiere.

Als Deckbullen setzen wir genetisch hornlose (sowohl rein- als auch mischerbige) Bullen der Fleischrasse Limousin ein. Insgesamt beheimaten wir je nach Jahreszeit bis zu 100 Rinder.

Die Rasse Limousin stammt aus der gleichnamigen Region in Frankreich. Damals wurde die Rasse auf Zugleistung und Mastfähigkeit gezüchtet, heute wird sie weltweit als reines Fleischrind gezüchtet. Etwa 1975 wurde die Rasse erstmals in Deutschland eingeführt, wo sie heute neben Charolais die wichtigste Fleischrinderrasse ist. Die Rasse eignet sich neben der Reinzucht auch hervorragend zur Kreuzung mit anderen Rassen. Wir legen beim Zuchtziel und den Kreuzungen Wert auf mittelrahmige Tiere, damit sie sich gut an die Gegebenheiten unserer Region und die Steillagen anpassen können.